Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5

Institut für sozialpolitische
und gerontologische Studien

Bild1

Bild2

Bild3

Bild4

Bild5


Übersicht Tagungen

Würzburger Dialoge
Wohin mit den Schwerstpflegebedürftigen? Neue Wege in der Intensivpflege
Gemeinsame Veranstaltung der Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg gGmbH und des Instituts für sozialpolitische und gerontologische Studien Berlin mit vertiefendem Seminar.
60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus stationären und ambulanten Einrichtungen, Verbänden und Kommunen
Würzburg 11 / 2007

Ambulant und stationär betreute Wohngruppen
Chancen oder Risiken für Demenzkranke? Erfahrungen – Kooperationen - Perspektiven
Eine Fachtagung des Instituts für sozialpolitische und gerontologische Studien.
50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus stationären und ambulanten Einrichtungen, Verbänden, Wohnungsunternehmen und Kommunen
Augsburg 4 / 2007

Ambulant und stationär betreute Wohngruppen
Chancen oder Risiken für Demenzkranke?
Eine Fachtagung des Instituts für sozialpolitische und gerontologische Studien.
70 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus stationären und ambulanten Einrichtungen, Verbänden, Wohnungsunternehmen und Kommunen
Düsseldorf 11 / 2006

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke
Ambulant oder stationär?
Eine Fachtagung des Instituts für sozialpolitische und gerontologische Studien.
60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus stationären und ambulanten Einrichtungen, Verbänden, Wohnungsunternehmen und Kommunen
Hamburg 6 / 2006

Konferenz Gemeinsam Handeln – Qualität durch Dialog
Interdisziplinäre Konferenz zur Qualitätsentwicklung in der Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft
Im Auftrag der Bundeskonferenz zur Qualitätssicherung im Gesundheits- und Pflegewesen e.V.
250 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Fachverbänden der Hauswirtschaft, Pflege und Bertreuung, Krankenkassen, Heimaufsicht, Ministerien der Länder, Wissenschaft, Weiterbildungseinrichtung, Juristen, Mediziner, Berufs- und Trägerverbände
Potsdam 2006

Fachtagung Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke im Heim: Neue Wege in der Pflege
- Chancen – Erfahrungen - Perspektiven
Eine Fachtagung des Instituts für sozialpolitische und gerontologische Studien mit anschließender Seminarreihe
80 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus stationären Einrichtungen (Leitungspersonal), Kostenträger, Investoren, Kommunen und Planer, Landesministerien
Potsdam 2006

Zukunftskongress Wie wohnen, wenn man älter wird?
Kongress in Potsdam, Abschlußveranstaltung des Bundesmodellprojektes „Selbstbestimmt Wohnen im Alter” und Zukunftsvisionen des Wohnens
Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Potsdam 2002

Fachtagung „Zukunft der Heime - Qualitätsmerkmale und Konzepte zur Versorgung dementer Heimbewohnerinnen und Heimbewohner”
Im Auftrage des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg
Potsdam 2001

Fachtagung „Neue Ansätze zur ambulanten und teilstationären Versorgung Demenzkranker”
Im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg und der Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg
Potsdam 2001

Mitgestalten - Mitverantworten - Selbstverwalten
Fachtagung in Tutzing, eine Veranstaltung im Rahmen des Bundes-Modellprogramms „Selbstbestimmt Wohnen im Alter”
Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,
Tutzing 1999

Wohnen im Alter, eine Herausforderung für Wohnungsunternehmen
Fachtagung in Brandenburg a.d. H., Veranstalter ISGOS in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Förderung der Brandenburgischen Seniorenwoche e.V., gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg
Brandenburg a.d. Havel 1998

Seniorenvertretungen Verantwortung für das Gemeinwesen
Organisation, inhaltliche Gestaltung und Durchführung der Tagung
im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Berlin 1996

 

Übersicht Seminare

Würzburger Dialoge
Wohin mit den Schwerstpflegebedürftigen? Neue Wege in der Intensivpflege
Vertiefendes Fachseminar zur Tagung
Würzburg 11 / 2007

Mehr Lebensqualität durch demenzgerechte Konzepte
Fachseminar: Reihe A: Planung – Varianten – Recht – Qualität von Wohngruppen
Bonn 11 / 2007

Mehr Lebensqualität durch demenzgerechte Konzepte
Fachseminar: Reihe A: Planung – Varianten – Recht – Qualität von Wohngruppen
Hannover 10 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
Heidelberg 07 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe B: Technische und gestalterische Anforderungen
Heidelberg 07 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
Erlangen 05 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
München 05 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe B: Technische und gestalterische Anforderungen
München 05 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
Berlin 03 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe B: Technische und gestalterische Anforderungen
Berlin 03 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
Hannover 03 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe B: Technische und gestalterische Anforderungen
Hannover 03 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
Bonn 01 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe B: Technische und gestalterische Anforderungen
Bonn 01 / 2007

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
Essen 12 / 2006

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe B: Technische und gestalterische Anforderungen
Essen 12 / 2006

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
Leipzig 10 / 2006

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Ambulant und Stationär
Fachseminar: Reihe B: Technische und gestalterische Anforderungen
Leipzig 10 / 2006

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke – Stationär oder Ambulant
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
Lübeck 7 / 2006

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke– Stationär oder Ambulant
Fachseminar: Reihe B: Technische und gestalterische Anforderungen
Lübeck 7 / 2006

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke im Heim
Fachseminar: Reihe A: Chancen – Erfahrungen – Perspektiven
Potsdam 3 / 2006

Wohngruppenkonzepte für Demenzkranke im Heim
Fachseminar: Reihe B: Technische und gestalterische Anforderungen
Potsdam 3 / 2006